Cookies

Cookie-Nutzung

Signal Iduna Auslandskrankenversicherung

Signal Iduna Logo

Vorteile
  • Betreuung & Rooming-in generell bei Minderjährigen
  • Versicherungsdauer bis 60 Tage bei privaten Reisen
Nachteile
  • Geschäftsreisen auf 10 Tage beschränkt
  • Keine Leistung für Zahnersatz
  • Drastische Beitragssteigerung in der Jahrespolice ab 65
  • Nordamerika nur mit Beitragsaufschlag
  • Mitnahme einer Begleitperson bei Rücktransport nur auf Anordnung Dritter
Bewertung
  1. Allg. Behandlung: 60%

  2. Rücktransport: 60%

  3. Zahnbehandlung: 60%

  4. Kundenservice: 70%

  5. Fazit: bedingt empfehlenswert

    okay

» Erfahrungen lesen (18) «

Testsiegel: Signal Iduna Auslandsschutz width=
Auszeichnungen & Testsiegel

Sofort zu den Themen: LeistungenFazit

Bei der Signal Iduna Gruppe handelt es sich um einen Finanzdienstleistungskonzern, der in erster Linie Versicherungen vertreibt. Die Gruppe entstand im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Dortmunder Signal Versicherung und der Hamburger Iduna-Nova Versicherung. Die Beitragseinnahmen beliefen sich im Jahr 2014 auf rund 5,7 Milliarden Euro. Sie arbeitet mit rund 4.000 Ausschließlichkeitsvertretern sowie freien Kooperationspartnern zusammen. Sitz des Unternehmens sind die beiden Standorte Hamburg und Dortmund. Die einzelnen Unternehmensteile im Versicherungsbereich agieren durchgängig als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit.

Auslandsschutz als Jahrespolice oder Einzeln

Vor dem Hintergrund, dass das Kerngeschäft der Signal Iduna Versicherung die Krankenversicherung darstellt, sind die Leistungen aus der Auslandskrankenversicherung eher übersichtlich gestaltet. Die Police schützt vor den Kosten, die bei einer Behandlung im Ausland durch einen Arzt oder durch einen Krankenhausaufenthalt anfallen. Im Rahmen des Familientarifs sind Kinder bis zum 21. Lebensjahr mitversichert. Die Voraussetzung ist allerdings, dass sie noch im elterlichen Haushalt wohnen. Sie kann sowohl als Jahrespolice als auch für jede Reise einzeln abgeschlossen werden. Die Einzelpolice unterscheidet dabei, ob auch USA, Kanada und die Karibik mit eingeschlossen werden sollen. Die Altersgrenze bezüglich der Beitragssteigerung liegt bei 65 Jahren. Bei der Jahrespolice kommt es dabei fast zu einer Versechsfachung des Beitrages. Die Versicherungsdauer beträgt in der Jahrespolice 60 Tage, bei beruflichen Reisen allerdings nur zehn Tage. Die Einzelpolice kann bis zu einer Dauer von 365 Tagen abgeschlossen werden.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Maximaler Versicherungsschutz für Urlaubsreisen 60 Tage respektive 365 Tage.
  • Geschäftsreisen sind in der Jahrespolice für maximal zehn Tage abgesichert.
  • Mit 65 Jahren erfolgt eine Anpassung des Beitrages.
  • Leistung für die medizinisch notwendige Heilbehandlung beim Arzt oder stationär.
  • Übernahme der Kosten für Rooming-in eines Familienangehörigen, falls eine minderjährige versicherte Person stationär behandelt werden muss.
  • Können Eltern krankheitsbedingt ihrer Aufsichtspflicht nicht mehr nachkommen, organisiert die Signal Iduna entweder eine Betreuung vor Ort oder den Heimflug.
  • Im Rahmen der Zahnbehandlung werden die Aufwendungen für eine schmerzstillende Behandlung bezahlt sowie Reparaturen am bestehenden Zahnersatz.
  • Im Krankheitsfall steht eine Rufnummer zur Unterstützung zur Verfügung, welche Versicherungsnehmer 24 Stunden am Tag kontaktieren können.

Die Leistungen der Signal Iduna

Leistungen

LeistungDetails
Leistungen im AuslandSignal Iduna kommt für alle mit einer Erstbehandlung entstehenden Kosten auf. Dazu zählen auch Honorare für zugelassene Heilpraktiker. Darüber hinaus übernimmt sie die Aufwendungen, welche mit der Anschaffung oder dem Ausleihen von Hilfsmitteln entstehen. Ausgenommen davon sind Hör- und Sehhilfen. Im Falle der Erkrankung sucht die Signal Iduna einen deutsch- oder englischsprachigen Arzt am Aufenthaltsort. Für minderjährige Kinder werden die Aufwendungen für das Rooming-in einer Begleitperson übernommen, falls eine stationäre Behandlung notwendig ist. Gleichermaßen organisiert sie eine Betreuung für Minderjährige, wenn ein Elternteil aufgrund einer Erkrankung seiner Aufsicht nicht mehr nachkommen kann. Voraussetzung für eine Kostenerstattung für Heil- und Hilfsmittel ist in jedem Fall die ärztliche Verordnung.
KrankenrücktransportEs werden die Kosten für einen Krankenrücktransport nicht nur übernommen, wenn dieser medizinisch notwendig ist, sondern auch, wenn er medizinisch sinnvoll erscheint. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen die Kosten für eine Begleitperson, wenn dies medizinisch notwendig ist, staatlich angeordnet oder vom Transportunternehmen verlang wird. Voraussetzung ist allerdings, dass die Begleitperson ebenfalls bei der Signal Iduna eine Auslandskrankenversicherung besitzt. Kommt es zum tragischsten Fall, und der Versicherungsnehmer verstirbt im Ausland, trägt der Versicherer die Kosten für die Überführung bis zu einer Höhe von 11.000 Euro. Im Fall einer Beisetzung im Ausland werden die Aufwendungen bis zur Höhe der Kosten einer Überführung übernommen.
ZahnbehandlungDie Erstattungen für Zahnbehandlungen reduzieren sich auf eine Behandlung mit dem Ziel, Schmerzfreiheit zu erreichen. Dabei werden die Kosten für die einfachste Behandlung und einfachsten Füllungen übernommen. Im Zusammenhang mit Zahnersatz findet nur eine Leistung bei Reparaturen an vorhandenem Zahnersatz statt. Für neuen Zahnersatz, auch für Provisorien, sieht der Versicherer keine Kostenerstattung vor.
ServiceDie Serviceleistungen in direktem Zusammenhang mit der Auslandskrankenversicherung beschränken sich auf ein Notfall-Telefon. Weitere Serviceleistungen sind ein Newsletter und ein Gesundheitsforum. Als klassischer Serviceversicherer setzt die Signal Iduna voll und ganz auf den Außendienst als Ansprechpartner. Die Zentrale ist über verschieden, produktspezifische, Rufnummern und per Kontaktformular sowie E-Mail erreichbar.

jetzt zum Anbieter »

Schiffsreisen

Es finden sich in den Versicherungsbedingungen keine einschränkenden Hinweise, dass Schiffsreisen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind.

Zahnersatz

Nein, die Signal Iduna übernimmt keinerlei Kosten für Zahnersatz. Lediglich Reparaturen an bestehendem Zahnersatz sind versichert.

Dauer im Ausland

Im Rahmen der Jahrespolice sind die versicherten Personen bei einer privaten Reise bis zu einer Dauer von bis zu 60 Tagen versichert. Für Geschäftsreisen gilt eine Reisedauer von zehn Tagen. Die Einzelpolice ermöglicht einen Versicherungsschutz für die Dauer eines Jahres.

Signal Iduna Webauftritt

Details im Überlick

LeistungDetails
Geltungsdauer pro Reise60 Tage privat in der Jahrespolice, 365 Tage in der Einzelpolice
Geschäftsreisen versichertJa, maximal zehn Tage im Rahmen der Jahrespolice
Kosten für RückführungJa
ZahnersatzleistungenJa, nur Reparaturen am vorh. Zahnersatz
SelbstbeteiligungNein
Entbindung im AuslandJa, bis 36. Woche
Erstattung für HilfsmittelJa, wenn vom Arzt verschrieben.
Erstattung für Heilmittel und VerbändeJa, nach Verschreibung
KrankenhaustagegeldNein
OnlineabschlussJa
Ganze FamilieJa (Kinder bis 21)
WeltweitJa, USA, Kanada und Karibik allerdings nur gegen Mehrbeitrag
SeniorentarifNein
ServiceerreichbarkeitTelefonisch, E-Mail, Außendienst

Fazit zur Signal Iduna Auslandskrankenversicherung

Um es gleich vorwegzusagen: Es gibt Mitbewerber, welche bei niedrigerem Beitrag ein deutliches Mehr an Leistung bieten. Wir vermissen sowohl die teilweise Kostenübernahme bei Bergungs- oder Rettungsmaßnahmen sowie die Basisversorgung im Falle der Notwendigkeit von Zahnersatz. Die Beitragssteigerung von 11 Euro im Jahr auf 60 Euro im Jahr für 65jährige ist schwer nachvollziehbar. Der Einschluss von Nordamerika in die Police gegen einen entsprechenden Aufpreis sowie die Limitierung des Versicherungsschutzes auf zehn Tage bei Geschäftsreisen macht ebenfalls nachdenklich. Positiv fällt auf, dass Minderjährige nicht nur bestimmten Versicherungsschutz bis zum Alter von 14 oder 15 Jahren genießen.

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben