Cookies

Cookie-Nutzung

HanseMerkur Auslandskrankenversicherung

HanseMerkur

Vorteile
  • Einzelpolice oder Jahresvertrag
  • Maximale Reisedauer 365 Tage
  • Business-Paket für Geschäftsreisen
  • Bergungskosten bis 5.000 Euro
  • Rücktransport nicht nur bei med. Notw.
  • Leihgebühren für Hilfsmittel inkl.
  • Unterschied zwischen Reisen nach Nordamerika oder nicht
Nachteile
  • Zahnersatzleistungen nur für Provisorien
  • Hoher Beitrag 65 Jahren
Bewertung
  1. Allg. Behandlung: 100%

  2. Rücktransport: 100%

  3. Zahnbehandlung: 70%

  4. Kundenservice: 80%

  5. Fazit: empfehlenswerte Absicherung

    gut

Testsiegel: HanseMerkur Auslandsschutz width=
Auszeichnungen & Testsiegel

Sofort zu den Themen: Leistungen, Erfahrungen, Fazit

Die HanseMerkur Versicherung ist einer der größten Anbieter für Auslandskrankenversicherungen. Das Unternehmen, ansässig in Hamburg, entstand im Jahr 1969 nach einem Zusammenschluss des Hanseatische Krankenversicherung von 1875 Merkur V.V.a.G. und dem Hanse Krankenschutz V.V.a.G. Sie gilt als mittelständischer Versicherer, dessen Hauptaugenmerk auf der privaten Krankenversicherung liegt. Als Zielgruppe gelten private Versicherungsnehmer. Obwohl sie ihrem eigenen Außendienst gegenüber verpflichtet ist, bietet sie für bestimmte Produkte, unter anderem auch die Auslandskrankenversicherung die Möglichkeit des Online-Abschlusses.

Der Auslandsschutz der HanseMerkur

Versicherungsnehmer können die Auslandskrankenversicherung sowohl als Einzelpolice für eine Reise als auch als Jahresvertrag mit einer unbegrenzten Anzahl an Reisen pro Jahr abschließen. Im Fall der Einzelreise ermittelt sich die Prämie anhand der Reisedauer. Die HanseMerkur kennt zwei Altersgruppen, bis zum 65. Lebensjahr und darüber. Sowohl die Einzelpolice als auch die Jahrespolice unterscheiden, ob die Reise die USA und Kanada einschließt oder nicht. Die maximale Reisedauer, für die Versicherungsschutz besteht, beträgt 365 Tage in der Einzelpolice und 56 Tage im Jahresvertrag.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Es steht sowohl eine Police für eine einzelne Reise als auch eine Jahrespolice für eine unbegrenzte Anzahl an Reisen pro Jahr zur Auswahl.
  • Ab dem 65. Lebensjahr erhöht sich der Beitrag für die versicherte Person.
  • Die längstmögliche Versicherungsdauer beträgt bei der Einzelpolice 365 Tage, bei der Jahrespolice 56 Tage.
  • Der Vertrag schließt Bergungskosten in Höhe von bis zu 5.000 Euro ein.
  • Übernimmt die Kosten für die medizinisch notwendige Heilbehandlung in voller Höhe.
  • Verzichtet bei der Auslandskrankenversicherung auf einen möglichen Selbstbehalt.
  • Für Schiffsreisen müssen Versicherungsnehmer eine gesonderte Schiffsreiseversicherung abschließen, diese ist nicht enthalten.
  • Die Versicherung erstattet auch die Kosten für einen medizinisch sinnvollen Rücktransport.

Die Leistungen

Leistungen

LeistungDetails
Leistungen im AuslandDie Leistungen sind guter Standard. Übernommen werden alle Kosten, welche im Krankheitsfall oder bei Unfall entstehen, um eine medizinisch notwendige Heilbehandlung durchzuführen. Das bedeutet, dass die versicherte Person eine Basisleistung erhält, die sicherstellt, dass schnellstmögliche Schmerzfreiheit eintritt und im Fall von Hilfsmitteln die Bewegungsfreiheit, beispielsweise durch einen Rollstuhl oder Krücken, wieder hergestellt wird. Endete der Vertrag während der krankheitsbedingten Transportunfähigkeit im Ausland, besteht für die HanseMerkur eine Nachhaftung, bis der Patient für den Rücktransport fähig ist. Erbringt ein Dritter die bei der HanseMerkur versicherten Leistungen oder einen Teil davon, erstattet sie bei stationärer Heilbehandlung ein Krankenhaustagegeld von 50 Euro für maximal 14 Tage und bei ambulanter Behandlung eine Pauschale in Höhe von 25 Euro.
KrankenrücktransportDem Thema Rücktransport kommt in der Auslandskrankenversicherung besonderes Gewicht zu. Natürlich betrifft dies erfreulicherweise die wenigsten Leistungsfälle, Tabletten oder ein Verband sind eher an der Tagesordnung. Ein Krankenrücktransport kann aber bereits innerhalb Europas einen fünfstelligen Betrag ausmachen. Grundsätzlich gilt die Kostenübernahme bei medizinischer Notwendigkeit für den Transport. Die HanseMerkur hat diesen Tatbestand jedoch auf die medizinische Sinnhaftigkeit ausgeweitet. Auch wenn ein Transport nicht notwendig ist, kann er jedoch durchaus sinnvoll sein. Der Krankenrücktransport erfolgt bis zu dem Heimatwohnort nächstgelegenen Krankenhaus.
ZahnbehandlungMorgens im Urlaub mit bestialischen Zahnschmerzen aufzuwachen, während alle anderen am Frühstücksbuffet stehen, ist ein Albtraum. Die Auslandskrankenversicherung ist bei Zahnbehandlungen allerdings eher restriktiv. Nicht nur die HanseMerkur stellt bei der Kostenübernahme ausschließlich auf die Schmerzfreiheit ab. Geleistet wird für die medizinisch notwendigen Maßnahmen, die zur Schmerzfreiheit führen. Zahnfüllungen im Ausland werden nur in einfachster Ausführung erstattet, für Zahnersatz gilt, dass hier nur die Kosten für Provisorien versichert sind. Geleistet wird auch, wenn bereits vorhandener Zahnersatz repariert werden muss.
ServiceDer Servicebereich wird in erster Linie durch den Außendienst respektive freie Kooperationspartner sichergestellt. Ein spezieller Reisenotruf-Service steht an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden zur Verfügung, um im Ernstfall den Versicherten im Ausland die notwendige Unterstützung zu gewähren.

jetzt zum Anbieter »

Schiffsreisen

Ja, Erkrankungen während einer Schiffsreise sind ebenfalls versichert. Als Spezialist für Reiseversicherungen bietet die HanseMerkur ein breites Portfolio unterschiedlichster Absicherungen speziell auf die jeweilige Reiseart zugeschnitten. Wer eine Schiffsreise erleben möchte, kann eine spezielle Schiffsreiseversicherung abschließen.

Zahnersatz

Zahnersatz ist nur dahin gehend versichert, dass für provisorischen Zahnersatz aufgekommen wird. Werden Reparaturen an bestehendem Zahnersatz notwendig, übernimmt die HanseMerkur die Kosten dafür allerdings.

Dauer im Ausland

Die maximale Reisedauer beträgt 365 Tage in der Einzelpolice. Im Rahmen der Jahrespolice kann die Reise maximal 56 Tage dauern.

HanseMerkur Webseite

Details im Überlick

LeistungDetails
Geltungsdauer pro ReiseEntweder bis 56 Tage in der Jahrespolice oder bis zu 365 Tage in der Einzelpolice
Geschäftsreisen versichertJa (es gibt jedoch auch noch einen speziellen Businesstarif)
Kosten für RückführungJa (auch für Begleitperson)
ZahnersatzleistungenJa (Provisorium und Reparaturen an vorhandenem Zahnersatz)
SelbstbeteiligungNein
Entbindung im AuslandJa
Erstattung für HilfsmittelJa
Erstattung für Heilmittel und VerbändeJa
KrankenhaustagegeldNein
OnlineabschlussJa
Ganze FamilieJa, im Rahmen der Familienpolice sind auch Kinder bis zum 21. Lebensjahr versichert.
WeltweitJa (jedoch höhere Prämie bei Einschluss USA und Kanada)
SeniorentarifNein, jedoch ab 65 deutlicher Prämienanstieg
ServiceerreichbarkeitTelefonisch, E-Mail, Außendienst

Fazit zur HanseMerkur Auslandskrankenversicherung

Das Angebot der HanseMerkur bietet eine solide Grundlage im oberen Bereich. Positiv fällt auf, dass Versicherungsnehmer Reisen nach Nordamerika ausschließen können, und damit von einer niedrigeren Prämie profitieren. Die Kosten für einen Rücktransport sind nicht an die medizinische Notwendigkeit gebunden. Die maximale Reisedauer beträgt bis zu 365 Tagen. Negativ fällt auf, dass die Prämien für über 65jährige um ein Vielfaches der Prämie für jüngere Versicherungsnehmer ansteigen. Für diejenigen, die viel geschäftlich im Ausland unterwegs sind, bietet die HanseMerkur ein spezielles Business-Paket.

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben