Cookies

Cookie-Nutzung

AXA Auslandskrankenversicherung

AXA Logo

Vorteile
  • 56 Tage Reisedauer versichert
  • auch ohne Familientarif günstig
  • Erstattung provisorischer Zahnersatz
  • Rooming-in im Krankenhaus für einen Elternteil bei Kleinkindern
  • Begleitperson bei Krankenrücktransport
  • Keine Selbstbeteiligung
Nachteile
  • Keine Kostenübernahme für Such- oder Bergungsmaßnahmen
  • Vervierfachung des Beitrags ab 50 Jahren
Bewertung
  1. Allg. Behandlung: 80%

  2. Rücktransport: 100%

  3. Zahnbehandlung: 80%

  4. Kundenservice: 70%

  5. Fazit: gutes Angebot

    gut

Testsiegel: AXA Auslandsschutz width=
Auszeichnungen & Testsiegel

Sofort zu den Themen: Leistungen, Erfahrungen, Fazit

Die AXA gehört zu den führenden Versicherungsgesellschaften der Welt. In Deutschland wurde das Unternehmen mit Sitz in Köln erst im Jahr 1999 mit dem Erwerb der Colonia Krankenversicherung aktiv. Später folgte dann der Zukauf der DBV-Winterthur. Damit sicherten sich die Franzosen den Zugang zum lukrativen Markt der Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst. Im Jahr 2013 beschäftigte der Konzern weltweit über 157 Tausend Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz in Höhe von 90,2 Milliarden Euro. In Deutschland stehen sowohl private Haushalte als auch Gewerbe und Industrie im Fokus des Anbieters.

Der Auslandsschutz der AXA

Die AXA Auslandskrankenversicherung ist sowohl als Jahrespolice als auch in Form eines Einzelvertrages erhältlich. Die Jahrespolice bietet für eine unbegrenzte Anzahl von Reisen pro Jahr Versicherungsschutz. Die Reisedauer ist dabei auf 56 Tage maximiert. Mit der Einzelpolice können Reisende einen Auslandsaufenthalt von bis zu 365 Tagen absichern. Sie gilt für private Urlaube wie für Geschäftsreisen gleichermaßen. Das Unternehmen verzichtet generell auf eine Selbstbeteiligung. Der Abschluss kann sowohl online als auch über eine Agentur oder einen freien Vertriebspartner der AXA erfolgen.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Die Jahrespolice bietet Versicherungsschutz für Reisen von bis zu 56 Tagen.
  • In der Einzelpolice kann die medizinische Versorgung im Ausland für bis zu 365 Tage am Stück sichergestellt werden.
  • Sie unterscheidet nicht zwischen privaten und geschäftlichen Auslandsaufenthalten.
  • Der Beitrag erhöht sich deutlich mit dem 50. Lebensjahr von 7,92 Euro pro Jahr auf 20,52 Euro in der Jahrespolice.
  • Die Einzelpolice kalkuliert bis zum 65. Lebensjahr für eine Reisedauer von bis zu 30 Tagen 0,60 Euro am Tag, ab dem 31. Tag 1,20 Euro pro Tag.
  • Die AXA sieht keine Leistung für Kosten bei Such- und Bergungsmaßnahmen vor.
  • Der Jahresvertrag muss bei einer Familie für jede Person gesondert abgeschlossen werden.
  • Die Versicherung erstattet auch Provisorien im Zahnersatz ohne Obergrenze.
  • Die Rückführung erfolgt auch nach medizinisch sinnvollen Aspekten, nicht nur bei Notwendigkeit.

Die Leistungen der AXA

Leistungen

LeistungDetails
Leistungen im AuslandIm Rahmen der Auslandskrankenversicherung übernimmt der Versicherer alle Kosten, die für eine medizinische Heilbehandlung vor Ort anfallen. Dabei ist das Ziel entweder die kurzfristige Therapie oder die Herstellung der Transportfähigkeit nach Deutschland. Erstattet werden alle Kosten für ärztlich verordnetet Heil- und Hilfsmittel sowie die Unterbringung und Behandlung als Privatpatient im Krankenhaus. Handelt es sich bei dem Patienten um ein Kind unter fünf Jahren, erstattet die AXA auch die Kosten für die Unterbringung einer Privatperson im Krankenhaus. Die Patienten haben die freie Auswahl bezüglich des Arztes oder Zahnarztes. Ausschlaggebend ist, dass dieser für die anstehende Heilbehandlung die entsprechende Zulassung vorweisen kann.
KrankenrücktransportDer Rücktransport einer im Ausland erkrankten Person ist zwar weniger wahrscheinlich als das Verschreiben von Kopfwehtabletten, allerdings mit sehr viel mehr Details verbunden. Die AXA übernimmt die Kosten für den Rücktransport auch, wenn dieser medizinisch sinnvoll erscheint, nicht nur bei medizinischer Notwendigkeit. Darüber hinaus trägt sie die Kosten für den Rücktransport einer Begleitperson, wenn diese aus medizinischen Gründen dabei sein muss, eine amtliche Anweisung die Begleitung vorsieht oder das Transportunternehmen darauf besteht. Ein Rücktransport kann auch vorgenommen werden, wenn die voraussichtlichen Kosten am ausländischen Aufenthaltsort für die Behandlung die Kosten für einen Rücktransport übersteigen.
ZahnbehandlungDie AXA leistet im Zahnbereich das, was unter branchenüblichem Durchschnitt zu verstehen ist. Ziel ist auch hier eine Schmerzfreiheit beim Patienten sicherzustellen. Falls dafür Implantate notwendig sind, muss der Zahnarzt auf die kostengünstigste Lösung zurückgreifen. Wird Zahnersatz notwendig, erstattet AXA ein Provisorium, setzt dafür allerdings keine Maximierung fest. Erstattungsfähig sind auch die Kosten für die Reparatur von bereits vorhandenem Zahnersatz.
ServiceAls speziellen Service steht eine Notfalltelefonnummer an 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Darüber  hinaus bietet die AXA zahlreiche Serviceleistungen im Rahmen ihres Internetauftrittes. Nach wie vor steht aber der Außendienst an erster Stelle, wenn es darum geht, Beratung und Unterstützung zu erhalten.

jetzt zum Anbieter »

Schiffsreisen

AXA gehört zu den Angeboten, welches in den allgemeinen Versicherungsbedingungen keinen Ausschluss für Schiffsreisen vorsieht.

Zahnersatz

Der Aufwand für Zahnersatz wird dahin gehend erstattet, sofern es sich um Kosten für einen provisorischen Zahnersatz handelt. Reparaturen an bestehendem Zahnersatz sind ebenfalls erstattungsfähig.

Dauer im Ausland

Die Antwort auf diese Frage hängt vom gewählten Tarif ab. Die Einzelpolice ermöglicht einen Auslandsaufenthalt von bis zu einem Jahr. Die Dauerpolice bietet Versicherungsschutz für Reisen mit einer Dauer von bis zu 56 Tagen.

Details im Überlick

LeistungDetails
Geltungsdauer pro ReiseMaximal 56 Tage im Rahmen der Jahrespolice, bis zu 365 Tage im Rahmen der Einzelpolice.
Geschäftsreisen versichertJa
Kosten für RückführungJa (auch für Begleitperson, wenn Notwendig)
ZahnersatzleistungenJa, als Provisorium
SelbstbeteiligungNein
Entbindung im AuslandJa, bis 36. Woche
Erstattung für HilfsmittelJa, wenn vom Arzt verschrieben.
Erstattung für Heilmittel und VerbändeJa, müssen in der Apotheke gekauft werden.
KrankenhaustagegeldNein
OnlineabschlussJa
Ganze FamilieNein
WeltweitJa
SeniorentarifNein
ServiceerreichbarkeitTelefonisch, E-Mail, Außendienst

Fazit zur AXA Auslandskrankenversicherung

Die Auslandskrankenversicherung der AXA punktet zunächst einmal mit der überdurchschnittlichen Reisedauer von 56 Tagen im Rahmen der Jahrespolice. Ein weiteres Plus stellt die Kostenübernahme für provisorischen Zahnersatz dar, ebenso die Kostenübernahme für das Rooming-in eines Elternteils bei stationärer Behandlung von Kleinkindern. Der Wegfall jeglicher Selbstbeteiligung vermittelt einen weiteren positiven Eindruck bei diesem Angebot. Der Verzicht auf Leistung für Such- und Bergungskosten fällt dagegen ebenso negativ ins Gewicht wie die Vervierfachung des Beitrags ab dem 50. Lebensjahr.

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben